Kühlschrank vereist – Wie kommt das?

Kühlschrank vereist

In jedem Haushalt ist mindestens ein Kühlschrank vorhanden, um Lebensmittel so lange wie möglich vor dem Verderben zu schützen und frisch zu halten. Daher stand auch jeder schon mal vor dem Problem, dass der Kühlschrank vereist war. Das ist auch kein Grund zur Sorge, denn mit der Zeit gibt es bei fast immer Eisbildung an der Kühlschrank Rückwand.

Kühlschrank vereist - Was tun und was sind die Ursachen?

Ein vereister Kühlschrank wird in der Regel durch eine Kombination aus Feuchtigkeit und Kälte verursacht. Es gibt mehrere mögliche Ursachen für die Vereisung:

Türdichtung

Wenn die Türdichtung des Kühlschranks beschädigt oder abgenutzt ist, kann warme Luft von außen in den Kühlschrank eindringen und dort kondensieren. Diese Feuchtigkeit kann dann zu Eisbildung führen.

Temperaturregelung

Wenn die Temperatur im Kühlschrank zu niedrig eingestellt ist, kann dies zu übermäßiger Eisbildung führen. Eine zu niedrige Temperatur kann auch dazu führen, dass die Feuchtigkeit im Kühlschrank kondensiert und zu Eis wird.

Kühlschrank vereist durch schlechte Luftzirkulation

Eine unzureichende Luftzirkulation im Kühlschrank kann ebenfalls zu Eisbildung führen. Wenn die Luft nicht richtig zirkulieren kann, kann sich Feuchtigkeit an den Wänden des Kühlschranks ablagern und zu Eis werden.

Kühlschrank vereist durch häufiges Öffnen der Tür

Wenn die Kühlschranktür häufig geöffnet wird, gelangt warme Luft in den Kühlschrank und kann dort kondensieren. Dies kann zu Eisbildung führen.

Um die Vereisung des Kühlschranks zu verhindern, ist es wichtig, regelmäßig die Türdichtung zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen, die Temperatur richtig einzustellen, für ausreichende Luftzirkulation zu sorgen und die Tür nicht unnötig lange offen zu lassen.

Eisbildung im Kühlschrank verhindern

Um zu verhindern, dass der Kühlschrank vereist, können Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen:

Überprüfen Sie die Türdichtung

Stellen Sie sicher, dass die Türdichtung des Kühlschranks intakt ist und keine Risse oder Beschädigungen aufweist. Mit zunehmendem Alter der Türdichtung wird der Gummi härter und kann nicht mehr so gut abdichten. Eine neue passende Dichtung ist oft sogar im Baumarkt zu finden. Die Montage ist auch recht einfach durchzuführen.

Richtiges Einstellen der Temperatur

Stellen Sie die Temperatur des Kühlschranks auf die empfohlenen Werte ein. Eine zu niedrige Temperatur kann zu Eisbildung führen. Überprüfen Sie regelmäßig die Temperatur mit einem Thermometer, um sicherzustellen, dass sie im optimalen Bereich liegt.

Für eine Gute Luftzirkulation sorgen

Je mehr Sie im Kühlschrank lagern, desto schlechter kann die Luft zirkulieren und es kommt zu Eisbildung im Kühlschrank. Prüfen Sie also regelmäßig ob alle Lebensmittel im Kühlschrank wirklich gebraucht werden und sortieren Sie aus.

Vermeiden Sie häufiges Öffnen der Tür

Öffnen Sie die Kühlschranktür nur, wenn es notwendig ist, und halten Sie sie so kurz wie möglich geöffnet. Dadurch wird der Eintritt warmer Luft minimiert und die Eisbildung reduziert. Zusätzlich verringert dies auch noch den Stromverbrauch und spart Geld.

Kühlschrank enteisen - So geht's richtig

Um einen vereisten Kühlschrank zu enteisen, können Sie die folgenden Schritte befolgen:

Schalten Sie den Kühlschrank aus: Ziehen Sie den Stecker des Kühlschranks aus der Steckdose oder schalten Sie ihn über den Hauptschalter aus.

Entfernen Sie alle Lebensmittel: Nehmen Sie alle Lebensmittel aus dem Kühlschrank und lagern Sie sie vorübergehend an einem kühlen Ort, z. B. in einer Kühlbox oder einem anderen Kühlschrank.

Lassen Sie die Tür offen: Öffnen Sie die Tür des Kühlschranks und lassen Sie sie offen, um die Eisbildung zu beschleunigen.

Platzieren Sie Handtücher oder Behälter: Legen Sie Handtücher oder Behälter auf den Boden des Kühlschranks, um das ablaufende Wasser aufzufangen.

Kühlschrank abtauen: Sie können den Abtauprozess beschleunigen, indem Sie eine Schüssel mit warmem Wasser in den Kühlschrank stellen oder einen Fön auf niedriger Stufe verwenden, um das Eis zu schmelzen. Achten Sie jedoch darauf, den Fön nicht direkt auf die Kühlschrankwände zu richten, um Schäden zu vermeiden.

Entfernen Sie das abgetaute Eis: Sobald das Eis geschmolzen ist, können Sie es mit einem Handtuch oder einer Schüssel entfernen. Achten Sie darauf, das abgetaute Wasser regelmäßig abzuleeren.

Reinigen Sie den Kühlschrank: Nachdem das Eis entfernt wurde, reinigen Sie den Kühlschrank gründlich mit einer milden Seifenlösung oder einem speziellen Kühlschrankreiniger. Achten Sie darauf, alle Regale, Schubladen und Ecken gründlich zu reinigen.

Trocknen Sie den Kühlschrank: Wischen Sie den Kühlschrank mit einem sauberen Handtuch oder einem Papiertuch trocken.

Schalten Sie den Kühlschrank wieder ein: Stecken Sie den Stecker des Kühlschranks wieder in die Steckdose oder schalten Sie ihn über den Hauptschalter ein. Stellen Sie die gewünschte Temperatur ein und lassen Sie den Kühlschrank einige Stunden lang abkühlen, bevor Sie die Lebensmittel wieder einräumen.

Das neue Energielabel der EU für Eletrogeräte

Staubsaugerattacke – Ist die Spinne wirklich weg?

Staubsaugroboter – Wer macht richtig sauber?

Warum richtig lüften so wichtig ist

Miele Complete C3 Cat & Dog PowerLine – Staubsauger mit Beutel

Kartoffelwasser – 4 sehr nützliche Verwendungsmöglichkeiten

Roborock, Xiaomi, Dreame – Saugroboter im Vergleich

Geld sparen im Haushalt: Clevere Tipps für den sparsamen Alltag

Samsung Bespoke Jet – Die Modelle im Vergleich

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner