Skip to main content

Miele Staubsauger

Der Traditionshersteller Miele bietet neben anderen Haushaltsgeräten auch ein umfangreiches Sortiment an Staubsaugern an. Im Bereich der Bodenstaubsauger sind sowohl Geräte mit, als auch ohne Beutel im Angebot. Bei den Handstaubsaugern bietet Miele allerdings ausschließlich Modelle mit Kabel an. Die jüngste Innovation stellt der intelligente Saugroboter Scout RX1dar.

Welche Miele Staubsauger gibt es?

Miele Blizzard CX1 Excellence EcoLine

259,90 €

Details >>
Miele Blizzard CX1 Cat&Dog PowerLine

ab 304,90 €

Details >>
Miele Blizzard CX1 Comfort EcoLine

ab 349,00 €

Details >>
Miele Classic C1 EcoLine – Staubsauger mit Beutel

ab 125,90 €

Details >>
Miele Complete C3 Cat & Dog PowerLine

ab 239,00 €

Details >>
Miele S 8340 EcoLine – Staubsauger mit Beutel

319,90 €

Details >>
Leistungstipp Miele Swing H1 Excellence EcoLine

121,95 €

Details >>
Miele Swing H1 EcoLine Plus

ab 140,03 €

Details >>
Miele Swing H1 EcoLine

146,70 €

Details >>
Miele Swing H1 Electro EcoLine

ab 239,28 €

Details >>
Miele Dynamic U1 – Bürstsauger

449,00 €

Details >>
Miele Scout RX1 – Staubsauger Roboter

264,00 €

Details >>

Die Geschichte der Firma Miele

Am 1. Juli 1899 wurde die Firma Miele im westfälischen Herzebrock von Carl Miele (1869–1938) und Reinhard Zinkann(1864–1939) gegründet. Mit elf Mitarbeitern begann der Betrieb in einer ehemaligen Sägemühle mit der Produktion von Milchzentrifugen. Im Jahre 1900 wurden zusätzlich Buttermaschinen produziert, auf deren technischer Grundlage Miele noch im selben Jahr die erste Waschmaschine entwickelte.

Mit mittlerweile 60 Mitarbeitern zog das Unternehmen 1907 nach Gütersloh-Nordhorn in eine ehemalige Pumpenfabrik um. Zusätzlich zu dem bestehenden Sortiment wurden ab 1911 auch Fahrräder produziert. Bereits im Jahre 1914 war Miele die „Größte Spezialfabrik Deutschlands für Milchzentrifugen, Buttermaschinen, Wasch-, Wring- und Mangelmaschinen“. Mit der Entwicklung der ersten elektrischen Geschirrspülmaschine zeigte das Unternehmen im Jahre 1929 wieder einmal seine Innovationskraft.

Die Firmengründer wollten Ihre Fühler jedoch auch in andere Geschäftsfelder ausstrecken, und begannen 1930 mit der Fertigung von Fahr- und Motorrädern. In den 1950er Jahren gehörte Miele zu den größten Motorfahrradherstellern in Deutschland. Aufgrund der sehr schnell wachsenden Nachfrage an Geschirrspülern und Waschmaschinen stellte die Firma die Produktion von Zweirädern 1960 wieder ein.

Die Produktion von Miele Staubsaugern begann 1927 im neu errichteten Zweigwerk in Bielefeld. Die sehr erfolgreiche Produktion von Bodenstaubsaugern wurde mit der Zeit immer weiter entwickelt und ausgebaut. Heute bietet die Firma Miele ein sehr breites Programm an unterschiedlichsten Staubsaugern an. Das Spektrum umfasst neben den noch immer aktuellen Geräten mit Beutel auch beutellose Staubsauger, Handstaubsauger und Staubsauger Roboter.

Der Focus lag seit dem voll und ganz bei der Entwicklung und Vermarktung von Küchen- und Haushaltsgeräten. Zum einhundertjährigen Firmenjubiläum im Jahre 1999 war Miele die meistverkaufte Marke im deutschen und europäischen Elektrofachhandel. Miele ist seit langer Zeit nicht nur eine sehr bekannte Staubsaugermarke, sondern steht für langlebige und solide Haushaltsgeräte. Der oft höhere Preis gegenüber anderen Marken wird mit durchdachten Konstruktionen und einer einfachen Benutzerfreundlichkeit problemlos wieder aufgeholt.