Staubsauger Test: Miele Boost CX1

Miele-Boost-CX1

Mit dem neuen Boost CX1 erweitert der Traditionshersteller Miele sein Sortiment der beutellosen Staubsauger um ein besonders kompaktes und wendiges Modell. In unserem Miele Boost CX1 Test konnte der futuristisch gestaltete Sauger mit hochwertiger Verarbeitung und starker Saugleistung beeindrucken.

Der Miele Boost CX1 ist ein kompakter beutelloser Staubsauger. Er ist aktuell für 250,- € -270,- im stationären- und im online-Handel zu bekommen.

Trotz seiner kompakten Bauform kann er mit starker Saugleistung und ergonomischer Bedienung aufwarten. In unserem Staubsauger Test haben wir uns den Boost CX1 mal etwas genauer angesehen.

Lieferumfang, Ausstattung und Funktionen

Miele-Boost-CX1-lieferumfang
Lieferumfang des Miele Boost CX1

Zusammen mit dem eigentlichen Sauger wird eine ganze Reihe an Zubehör direkt mitgeliefert:

  • Comfort-Teleskoprohr
  • Flexibler Saugschlauch
  • Multifunktionsdüse für Teppiche, Teppichböden und Hartbodenbeläge
  • Fugendüse
  • Polsterdüse
  • Saugpinsel
  • Halterung für die Zubehörteile am Handgriff

 

Gut sichtbar an der Oberseite des Saugers befinden sich die Fußtaster zum Ein- und Ausschalten, sowie zum Einziehen des Kabels. In der Mitte ist ein stufenloser Drehregler zur Regulierung der Saugkraft. Klar erkennbare Piktogramme zeigen die jeweils richtige Stellung übersichtlich an.

Um den beutellosen Staubsauger von Miele einfach transportieren zu können, ist an der Oberseite ebenfalls ein gut dimensionierter Griff angebracht. Er schmiegt sich sanft in das futuristische Design ein und balanciert den Sauger gut aus.

Die Verarbeitung des Miele Boost CX1

Haushaltsgeräte aus dem Hause Miele sind seit vielen Jahren bekannt für ihre hohe Verarbeitungsqualität. So wundert es nicht, dass auch der Boost CX1 tadellos verarbeitet daherkommt. Sämtliche Teile sind sehr passgenau gefertigt und zusammengefügt. Die verwendeten Materialien machen durchweg einen sehr hochwertigen Eindruck.

Miele-Boost-CX1-verarbeitung

Miele Boost CX1

Beutellose Staubsauger
Miele Boost CX1

Miele Boost CX1

Beutellose Staubsauger

Die Handhabung des Miele Staubsaugers im Test

Miele legt bei seinen Produkten großen Wert auf eine einfache und intuitive Bedienung. Bei dem Boost CX1 hat dies maßgeblich das Design beeinflusst.

Die seitlich angebrachten großen Räder lassen den beutellosen Sauger problemlos selbst größere Hindernisse überwinden, ohne zu kippen. Bis auf den roten „Reifen“ sind sie in der Gehäusefarbe ausgeführt. Sie stehen nicht seitlich heraus, sodass der Sauger stets mühelos hinterherrollt ohne an Tischbeinen oder ähnlichen Hindernissen hängen zu bleiben.

In unserem Miele Boost CX1 Test sorgten Sie zusätzlich für eine konstante Spurhaltung des kompakten Saugers. Die vorne angebrachte 360°-Lenkrolle mit Stahlachse, sowie eine hinten montierte Laufrolle stabilisieren zusätzlich. Diese Kombination nennt Miele „TrackDrive“. Sie ermöglicht ein präzises Manövrieren in jeder Situation und macht den kleinen Sauger enorm wendig.

Miele-Boost-CX1-räder

Für einen flexiblen Aktionsradius sorgt das Kabel mit einer Länge von 10 Metern. Dadurch kann man auch durch mehrere Räume saugen, ohne jedes Mal die Steckdose wechseln zu müssen. Sollte es doch einmal nötig sein, kann das Saugrohr bequem an der Seite des Saugers eingeklickt werden. Mit dem stabilen Bügelgriff an der Oberseite kann der Miele Boost CX1 leicht in einen anderen Raum oder eine andere Etage getragen werden.

Der Staubbehälter hat ein Volumen von 1 Liter. Das hört sich zunächst sehr klein an, doch kann das Volumen eines beutellosen Staubsaugers nicht mit dem eines Staubsaugers mit Beutel verglichen werden. Der große Vorteil der Sauger ohne Beutel besteht darin den Behälter nach jedem Staubsaugen einfach entleeren zu können, ohne einen neuen Staubsaugerbeutel einsetzen zu müssen. Damit ist der Miele Boost CX1 immer einsatzbereit und die Kosten für neue Beutel entfallen.

 

Das Entleeren des Staubbehälters ist bei dem Miele Staubsauger sehr schnell und einfach gemacht. Gut erreichbar ist an der Oberseite des Behälters ein breiter Griff angebracht. Durch einfaches Ziehen nach oben kann der Behälter bequem aus dem Sauger genommen werden. Die Öffnung befindet sich an der Unterseite, sodass beim Entleeren keine große Staubwolke entstehen kann. Ebenso einfach wird der Staubbehälter anschließend wieder iin den Miele Boost CX1 eingesetzt.

Das Saugrohr wird mithilfe einer leichtgängigen Klick-Verbindung mit der Bodendüse und dem Handgriff verbunden. So sind die einzelnen Teile schnell und stabil zusammengesetzt und einsatzbereit. Gut erreichbar ist die Höhenverstellung für das Saugrohr angebracht. Mit einem einfachen Handgriff lässt sich das Rohr ausziehen, zusammenschieben und auf die gewünschte Länge einstellen.

Die Saugleistung wird bequem per Drehregler an der Oberseite des Miele Staubsaugers eingestellt. Durch die aufgedruckten Piktogramme ist die richtige Einstellung für den aktuellen Verwendungszweck schnell und intuitiv gefunden.

Welches Zubehör wird mitgeliefert?

Im Lieferumfang des Miele Boost CX1 sind gleich mehrere Bürsten und Düsen enthalten. Für das Saugen von Bodenbelägen wird eine Multifunktionsdüse mitgeliefert. Per Klick-Verbindung wird sie einfach am Saugrohr befestigt und kann mit dem gebogenen Handgriff zuverlässig in jede Richtung gesteuert werden. An der Oberseite ist ein Schalter angebracht, um zwischen Hart- und Textilbelägen wechseln zu können.

Für spezielle Situationen sind drei weitere Aufsätze im Lieferumfang enthalten. Empfindliche Möbeloberflächen können mit dem Möbelpinsel schonend gesaugt werden. Für enge und schwer zugängliche Stellen im Auto oder Haushalt ist die Fugendüse sehr gut geeignet. Bei Polstermöbeln kommt am besten die handliche Polsterdüse zum Einsatz.

Da aufgrund der kompakten Bauform kein Platz für ein Zubehörfach am Sauger selbst vorhanden ist, werden die drei kleineren Aufsätze an einen speziellen Halter am Handgriff angesteckt. So können sie nicht verloren werden und sind immer schnell zur Hand.

Die Saugleistung

Der Miele Boost CX1 hat eine Saugleistung von 890 Watt. Mit dem griffigen Drehregler kann die Leistung schnell an die jeweilige Situation angepasst werden. Durch die aufgedruckten Piktogramme ist die richtige Einstellung schnell gefunden.

Bei der niedrigsten Einstellung der Saugleistung haben wir eine Lautstärke von lediglich 61 dB gemessen. Das ist ein angenehm niedriger Wert für einen beutellosen Staubsauger. Wird mehr Saugkraft benötigt, erhöht sich natürlich die Lautstärke des Saugers. Bei maximaler Einstellung ist er mit 73 dB aber noch immer sehr angenehm.

Egal ob Parkett, Vinylboden, Laminat der Teppich, die bewährte Vortex-Technologie sorgt auf jedem Bodenbelag für starke Saugkraft. Der Miele Boost CX1 erzeugt durch die Monozyklon-Technologie einen Luftstrom von ca. 100 km/h und kann so zuverlässig jede Art von Verschmutzung mühelos aufsaugen.

Hartboden:

Auf Hartbodenbelägen reicht beim Miele Boost CX1 die mittlere Einstellung der Saugkraft ohne Probleme aus. Zuverlässig und ohne Mühe hat der kompakte Sauger in unserem Staubsauger Test leise alle Herausforderungen gemeistert.

Teppich und Teppichboden:

Je nachdem welcher Teppich gesaugt wird, ist die mittlere Einstellung nicht mehr ausreichend. Da der Miele Staubsauger jedoch noch ausreichend Leistungsreserve mitbringt, gab es am Ende auch auf textilen Belägen keine Probleme.

Miele Boost CX1 Test: Das Fazit

Miele Boost CX1

Beutellose Staubsauger

Mit dem Boost CX1 hat Miele einmal mehr seine jahrelange Erfahrung und Kompetenz auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte bewiesen. Das Design zieht sofort die Blicke auf sich und kann problemlos mit den Saugern von Dyson mithalten.

Die Verarbeitung lässt keine Zweifel offen und kann auf ganzer Linie überzeugen. Alles ist sehr passgenau und fühlt sich wertig an. Die Bedienung geht intuitiv und unkompliziert von der Hand. Alles ist dort, wo man es erwartet.

Da es sich um einen beutellosen Staubsauger handelt, ist der Staubbehälter mit seinem Fassungsvermögen von lediglich 1 Liter auch für größere Haushalte kein Problem.

In unserem Miele Boost CX1 Test konnte der Sauger mit einer zuverlässigen Reinigung auf allen Bodenbelägen, sowie an schwer zugänglichen Stellen überzeugen.

Mit dem Boost CX1 hat Miele einmal mehr seine jahrelange Erfahrung und Kompetenz auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte bewiesen. Das Design zieht sofort die Blicke auf sich und kann problemlos mit den Saugern von Dyson mithalten.

Die Verarbeitung lässt keine Zweifel offen und kann auf ganzer Linie überzeugen. Alles ist sehr passgenau und fühlt sich wertig an. Die Bedienung geht intuitiv und unkompliziert von der Hand. Alles ist dort, wo man es erwartet.

Da es sich um einen beutellosen Staubsauger handelt, ist der Staubbehälter mit seinem Fassungsvermögen von lediglich 1 Liter auch für größere Haushalte kein Problem.

In unserem Miele Boost CX1 Test konnte der Sauger mit einer zuverlässigen Reinigung auf allen Bodenbelägen, sowie an schwer zugänglichen Stellen überzeugen.

Miele Boost CX1

Miele Boost CX1

Beutellose Staubsauger

Aktuell

Philips SpeedPro Max Aqua Plus

Handstaubsauger

Miele Triflex HX2 Performance

Beutellose Staubsauger

Miele Triflex HX2 Sprinter

Beutellose Staubsauger