Skip to main content

Bosch Athlet – Die Handsauger im Vergleich

Bosch BCH6L2561 Kabelloser Handstaubsauger Athlet, Lithium-Ionen Technologie, 25,2 V, 3 Leistungsstufen, sandstone metallic - 2

Der Bosch Athlet ist ein kompakter Akkusauger des deutschen Traditionsherstellers. Was die einzelnen Modelle der Serie können, und ob man tatsächlich keinen herkömmlichen Bodenstaubsauger mit kabel mehr braucht erfahren Sie in unserem Bosch Athlet Vergleich.

 

Bosch bietet seinen Handstaubsauger in verschiedenen Varianten und Farben an. Wir haben mit vier Modelle der BCH-Serie einen Staubsauger Vergleich durchgeführt und in unserem Faktentest gegenüber gestellt. Besonders hervorzuheben ist hier der Bosch BCH6ZOOO, welcher speziell für Tierbesitzer interessant sein dürfte.

Bosch BCH6ZOOO

Bosch_BCH6ZOOO

Bosch BCH6L2560

Bosch_BCH6L2560

Bosch BCH6L2561

Bosch_BCH6L2561

Bosch BCH6ATH25K

Leistungsstufen und Akkulaufzeit

Auch für den Bosch Athlet gelten im Test die für einen Akkusauger üblichen Grenzen was die Laufzeit betrifft. Auf der einen Seite steht die maximale Saugkraft, auf der anderen eine möglichst lange Einsatzdauer. Um den richtigen Mittelweg zu finden stehen drei Leistungsstufen zur Verfügung.

  • Stufe 1: normale Saugleistung.
  • Stufe 2: normale Saugleistung, Elektrobürste eingeschaltet
  • Stufe 3: normale Saugleistung, Elektrobürste eingeschaltet

Wer sofort mit Stufe drei startet und permanent beibehält, kann mit einer maximalen Laufzeit von ca. 10 Minuten rechnen. Wird bei vollem Akku nur auf Stufe 1 gesaugt, verlängert sich die Einsatzdauer auf knapp 50 Minuten. In der Realität wird man sicher, je nach momentaner Anforderung, zwischen den einzelnen Stufen hin und her wechseln. Bei der Laufzeit können Sie so von einem mittleren Wert von ca. 25-30 Minuten ausgehen.

Ein kleiner Kritikpunkt ist die Ladezeit des Bosch Athlet. Bei der ersten Aufladung des Lithium-Ionen Akkus braucht das Gerät ca. 8 Stunden um den Akku voll aufzuladen. Im späteren Gebrauch dauert der Ladevorgang mit 5-6 Stunden nicht mehr so lange. Diese Zeiten sind natürlich nur gültig für einen komplett leeren Akku. Da dies in der Praxis nur sehr selten vorkommt, können Sie in der Regel mit deutlich weniger Ladezeit rechnen. Durch die Verwendete Lithium-Ionen Batterietechnologie kann der Sauger auch ohne Probleme mit nur teilweiser Entladung wieder an die Steckdose angeschlossen werden ohne das der Akku dadurch schaden nimmt.

BOSCH Akkusauger BCH6ATH25K weiß/schw.-grau - 4

Hartbeläge und Teppichböden

Bosch BCH6ZOOO Kabelloser Handstaubsauger Zoo'o ProAnimal (Akku-Staubsauger beutellos, Düse, SensorBagless Technology, Lithium-Ionen Technology, 25,2 V) tornadorot -

Bei harten Bodenbelägen, wie zum Beispiel Parkett oder Fliesen, ist in der Regel die Einstellung auf der ersten Stufe ausreichend um normale Verschmutzungen zu beseitigen. Eventuell muss nur manchmal die Elektrobürste zugeschaltet werden. Mit dieser Einstellung ist es möglich eine Fläche von ca. 100 qm mit einer Akkuladung zu saugen.

Textile Beläge, wie zum Beispiel Teppichböden, stellen schon etwas höhere Anforderungen an einen Sauger. Hier werden Sie immer mit eingeschalteter Elektrobürste arbeiten. Bei sehr langflorigen Teppichen ist sogar die dritte Stufe notwendig. Da in den meisten Fällen jedoch nicht die ganze Wohnung mit solchen langfaserigen Teppichböden ausgestattet ist, werden Sie meistens die zweite Stufe verwenden. Wohnungen kleiner bis mittlerer Größe sind so also auch mit einer Batterieladung gut zu bewältigen.

Der Bosch Athlet im Staubsauger Test

Mehrere Institute haben den Bosch Athlet einem ausführlichen Staubsauger Test unterzogen. Der Handstaubsauger konnte stets auf ganzer Linie überzeugen. Besonders positiv wurden die kompakte Bauweise und das daraus resultierende geringe Gewicht hervorgehoben. Der lange Griff in Kombination mit der sehr gelenkigen Bodendüse ermöglicht auch das Saugen auch an schwer zugänglichen Stellen ohne große Verrenkungen.

Die fehlende Wandhalterung stellt sich im Test keinesfalls als Manko heraus. Da keine fest installierte Stelle nötig ist um den Sauger zu laden, kann er einfach überall abgestellt werden. Das Kabel in die nächste Steckdose eingesteckt und fertig. Zum Abstellen wird der Akkusauger einfach leicht nach vorne geneigt um das Gelenk an der Bodendüse zu arretieren. Nach erfolgtem aufladen wieder leicht nach hinten kippen und der Bosch Athlet ist wieder einsatzbereit.

Für eine ordentliche Reinigungsleistung auf Hartbelägen ist die erste Saugstufe meistens völlig ausreichend. So kann der Bosch Athlet bis zu 50 Minuten ohne aufladen eingesetzt werden. Durch Aktivierung der Elektrobürste schafft der Sauger auch hartnäckigere Verschmutzungen auf harten Belägen oder Teppichboden mit langem Flor. In einigen Tests konnten Flächen von bis zu 80 qm bei mittlerer und teilweise höchster Stufe sorgfältig gesaugt werden.

Bosch BCH6L2560 Kabelloser Handstaubsauger Athlet, besonders saubere Ausblasluft, Lithium-Ionen Technologie, weiß -

Die Ausstattung

Die Sauger der Bosch Ahtlet Serie sind mit SmartSensor Control ausgestattet. Dieser Sensor überwacht kontinuierlich den Bodenbelag und die Verschmutzung. So ist immer ein optimales Leistungsniveau gewährleistet. Eine zusätzliche Leuchtanzeige informiert jederzeit darüber ob der integrierte Filter gereinigt werden sollte, um eine konstant hohe Saugleistung zu ermöglichen.

Der Filter des Bosch Athlet Akkusaugers kann einfach entnommen und ausgewaschen werden. So sparen Sie Kosten für die Anschaffung neuer Filter und schonen die Umwelt.

Zur Ausstattung des Bosch Athlet gehört selbstverständlich auch eine Bodendüse. Die AllFloor HighPower Düse besitzt einen extra großen Bürstendurchmesser. Die Bürste ist mit einem eigenen Motor ausgestattet, und kann bei Bedarf einfach per Knopfdruck dazu geschaltet werden. Bei besonders intensiven Verschmutzungen kann sie nach dem Saugen einfach entnommen und gereinigt werden.

BOSCH Akkusauger BCH6ATH25K weiß/schw.-grau - 2

Zusätzlich ist ein kurzer Handgriff zum anstecken, sowie ein einstellbarer Tragegurt im Lieferumfang enthalten. Mit dieser Kombination kann der Bosch Athlet einfach geschultert und zum Beispiel für die Reinigung einer Treppe verwendet werden.

Für die Reinigung des Autos ist ein ansteckbarer Adapter mit Schlauch, sowie eine Fugen und Polsterdüse enthalten. Da der Sauger kein lästiges Kabel benötigt, ist dies ein idealer Einsatzort für den Bosch Athlet.

EU-Energielabel

Während für normale kabelbetriebene Staubsauger die Kennzeichnungspflicht mit dem EU-Energielabel für Elektrogeräte gilt, sind Akku-Staubsauger davon ausgenommen. Der Hersteller ist also nicht verpflichtet das Gerät einem ausführlichen Handstaubsauger-Test zur Einteilung in die europäischen Normen zu unterziehen. Dieser Umstand erleichtert einen direkten Vergleich mit herkömmlichen Staubsaugern nicht unbedingt.

Der Bosch Athlet erzeugt bei der ersten Saugstufe im Durchschnitt einen Lautstärkepegel von ca. 59 db(A). Das ist ein durchaus annehmbarer Wert bei dem sich gut arbeiten lässt. Bei voller Saugleistung auf der dritten Stufe steigt der Pegel dann auf ca. 70 db(A) an, was noch immer in einem guten Durchschnittsbereich liegt. Vor allem da der Hersteller den Athlet-Sauger mit einem herkömmlichen Gerät mit 2400 Watt vergleicht. Sie können also von einer guten bis sehr guten Reinigungsleistung auf verschiedensten Bodenbelägen bei gleichzeitig normaler Lautstärke ausgehen.

Ist der Bosch Athlet für Allergiker geeignet?

Das wohl wichtigste Detail für Allergiker bei einem Staubsauger ist der Filter. Die beste Saugleistung hilft nichts, wenn die feinen Staubpartikel hinten wieder aus dem Sauger ausgeblasen werden. Für einen Allergiker wäre das sogar fatal. Denn auf diese Weise würden sämtliche Allergene aufgewirbelt gleichmässig im ganzen Raum verteilt und Sie in eine grosse Wolke einhüllen.

Mit dem eingebauten Cartridge Filter mit Pure Air Membran und Hygienefilter des Bosch Athlet ist jedoch gewährleistet, dass die ausgeblasene Luft mit ziemlicher Sicherheit sauberer ist als die Raumluft. Sie brauchen sich also keine Sorgen bzgl. der oben erwähnten Staubwolke zu machen. Zumindest nicht beim Saugen selber.

Wie bei allen beutellosen Staubsaugern ist die Schwachstelle die Entleerung des Staubbehälters. Bei Saugern mit Beutel kann dieser einfach vor der Entnahme verschlossen werden. Der verschlossene Beutel kann so einfach im Hausmüll entsorgt werden. Bei Saugern ohne Beutel muss der Behälter über dem Mülleimer ausgekippt werden. Wird er hierbei zu hoch gehalten, kann durch das herausfallen des Schmutzes eine Staubwolke entstehen. Wenn Sie also große Probleme mit Hausstauballergie haben, sollten Sie die Entleerung jemand anderem überlassen, oder eine geeignete Atemschutzmaske tragen.

Bosch BCH6L2561 Kabelloser Handstaubsauger Athlet, Lithium-Ionen Technologie, 25,2 V, 3 Leistungsstufen, sandstone metallic - 4

Vor- und Nachteile

Bosch hat mit dem Athlet auf jeden Fall die Hausaufgaben richtig gemacht. Der größte Vorteil dieser Akkusauger ist die ausgereifte und leistungsfähige Technik. Für einen Sauger mit Batteriebetrieb und diesen Abmessungen können mit ihm beachtliche Ergebnisse erzielt werden. Zuverlässig saugt er Parkett, Fliesen und andere Hartbeläge selbst auf der kleinsten Saugstufe. Selbst bei Teppichböden ist mit den zwei weiteren Saugstufen auch noch genug Reserve um auch mit hartnäckigeren Verschmutzungen zurecht zu kommen.

BOSCH Akkusauger BCH6ATH25K weiß/schw.-grau - 3

Durch das geringe Gewicht von ca. 3 kg und die kompakten Abmessungen ist der Bosch Athlet Akkusauger auch schnell mit nach draußen genommen. Mit der Polsterdüse können sie so bequem die Sitze ihres Autos absaugen ohne erst ein Verlängerungskabel verlegen zu müssen. Für Wohnwagenbesitzer ist der Bosch Handsauger ebenfalls ein idealer Reisebegleiter.

BOSCH Akkusauger BCH6ATH25K weiß/schw.-grau - 5

Mit dem leistungsstarken Lithium Ionen Akku sind Laufzeiten von bis zu einer Stunde möglich. Sie müssen sich also nicht ständig Gedanken über den Ladestand des Akkus machen. Die meisten Saugvorgänge im Haushalt und drumherum sind mit dieser Einsatzzeit locker erledigt. Hier kann der Bosch Athlet also ebenfalls punkten.

Ein Nachteil des Bosch Athlet Akkusaugers ist, dass er nicht ganz mit herkömmlichen Staubsaugern mithalten kann. Das liegt allerdings nicht an Schwachstellen des Bosch, sondern vielmehr ein generelles Problem von Akkusaugern. Die Laufzeit ist nunmal begrenzt, und Ladezeiten lassen sich auch nicht verhindern. Bei normalem Einsatz im Haushalt sollte dieses Problem jedoch locker in den Griff zu bekommen sein.

Ein weiterer Nachteil ist, dass der Sauger nicht auseinander genommen werden kann. Beim direkten Konkurenten AEG Ergorapido CX7 kann der kleine Handsauger separat herausgenommen werden. So hat man mit einem Handgriff ein kleines kompaktes Gerät ohne langen Griff. Der Bosch Athlet bringt dafür einen Tragegurt mit. Der eigentliche Sauger kann so bequem um die Schulter gehängt werden. Mit dem angeschlossenen kurzen Saugschlauch können so auch schwer zugängliche Stellen einfach erreicht werden.

Der Bosch Athlet im Staubsauger Test

Es wurden bereits einige Testberichte zum Bosch Athlet von anderen Testern veröffentlicht. Dabei hat der Sauger durchweg mit beachtlichen Noten abgeschnitten. Sobald uns ein Gerät zur Verfügung steht, werden wir ebenfalls einen ausführlichen Test zu diesem Handstaubsauger von Bosch veröffentlichen.

Fazit

In unserem Staubsauger Vergleich überzeugt der Bosch Athlet mit seinen Vorzügen. Er bietet eine ordentliche Akkulaufzeit bei gleichzeitig gründlicher Saugleistung. Ausgestattet ist der Sauger mit sinnvollem und praktischem Zubehör. Besonders hervorzuheben ist hier der einstellbare Tragegurt. Den  möglichen Einsatzorten sind somit kaum Grenzen gesetzt.

Den Geldbeutel schont der Handstaubsauger ebenfalls. Der Staub wird nicht in einem Einwegbeutel aufgefangen. Hier fallen keine Folgekosten an. Die Filter können ausgewaschen werden, und sind so ebenfalls ohne Neuanschaffung immer einsatzbereit.

Alles in allem ein sehr wirtschaftlicher und praktischer Haushaltshelfer zu einem fairen Preis.


Ähnliche Beiträge