Skip to main content

Welche Staubsaugermarken gibt es?

Dyson_Logo
AEG_logo
Bosch_logo
DirtDevil_Logo
Miele_Logo

Auf dem Deutschen Markt gibt es mittlerweile eine sehr große Zahl unterschiedlicher Hersteller von Staubsaugern und Staubsaugermarken. Neben den Traditionsunternehmen wie Miele, Vorwerk, Bosch, AEG, Siemens oder Philips, konnten sich auch neuere Staubsaugermarken etablieren.

Als Erfinder der beutellosen Staubsauger ist der englische Hersteller Dyson heutzutage jedem ein Begriff. Als Staubsaugermarke im unteren bis mittleren Preissegment hat sich die Marke Dirt Devil mit ihren Zyklonstaubsaugern auf dem Markt etabliert.

Bei den immer beliebter werdenden Saugrobotern konnten sich Hersteller von Konsumgütern, wie Samsung oder iRobot beachtliche Marktanteile sichern. Gerade ein Hersteller wie Samsung kann hier die Erfahrung aus dem Smartphone Bereich nutzen um die Steuerung per App zu ermöglichen.

Dyson Staubsauger

dyson_cinetic-big-ball

Bodenstaubsauger

dyson_V6

Akkustaubsauger

dyson_360eye

Saugroboter

Im Jahre 1980 meldete James Dyson sein erstes Patent an. Über 5000 Prototypen und ca. drei Jahre später stellte Dyson 1982 sein erstes beutelloses Staubsaugermodell mit dem Namen „G-Force“ vor. Aufrgund des innovativen Konzeptes und des aussergewöhnlichen Designs erschien das Modell noch im selben Jahr auf der Titelseite des Design Magazine.

Im Jahre 1991 wurde der „G-Force“ mit dem japanischen International Design Fair Prize ausgezeichnet. Dies hatte zur Folge, dass er zu Statussymbol wurde, und eine japanische Firma den Sauger für 2000 US-Dollar verkaufte. Mit den daraus gewonnenen Lizenzeinnahmen gründete James Dyson im Jahre 1993 das Unternehmen Dyson mit Entwicklungsabteilung und Produktion in Malmesbury (Vereinigtes Königreich).

Die erst sehr junge Erfolgsgeschichte der Firma Dyson ist ungeschlagen unter den bekannten Staubsaugermarken. Neben dem neuen und modernen Design der Geräte, ist die Erfindung eines Staubsaugers ohne Beutel bis heute absolut revolutionär.

Mit ca. 4400 Mitarbeitern in 60 Ländern hat das Unternehmen bis heute mehr als 28 Millionen Staubsauger verkauft und ist Nummer drei auf dem deutschen Staubsaugermarkt.

Neben der Erweiterung des Sortiments durch neue Staubsauger-Modelle sind im laufe der Jahre auch andere Produkte wie der Airblade-Händetrockner sowie der Air-Multiplier-Ventilator hinzu gekommen. Das neueste Produkt stellt der SupersonicHaartrockner, ein enorm handlicher und effektiver Haarfön, dar.

Miele Staubsauger

miele_blizzard

Beutellose Staubsauger

miele_C3

Staubsauger mit Beutel

miele_Swing

Handsauger

miele_Scout RX1

Saugroboter

Am 1. Juli 1899 wurde die Firma Miele im westfälischen Herzebrock von Carl Miele (1869–1938) und Reinhard Zinkann(1864–1939) gegründet. Mit elf Mitarbeitern begann der Betrieb in einer ehemaligen Sägemühle mit der Produktion von Milchzentrifugen. Im Jahre 1900 wurden zusätzlich Buttermaschinen produziert, auf deren technischer Grundlage Miele noch im selben Jahr die erste Waschmaschine entwickelte.

Mit mittlerweile 60 Mitarbeitern zog das Unternehmen 1907 nach Gütersloh-Nordhorn in eine ehemalige Pumpenfabrik um. Zusätzlich zu dem bestehenden Sortiment wurden ab 1911 auch Fahrräder produziert. Bereits im Jahre 1914 war Miele die „Größte Spezialfabrik Deutschlands für Milchzentrifugen, Buttermaschinen, Wasch-, Wring- und Mangelmaschinen“. Mit der Entwicklung der ersten elektrischen Geschirrspülmaschine zeigte das Unternehmen im Jahre 1929 wieder einmal seine Innovationskraft.

Die Firmengründer wollten Ihre Fühler jedoch auch in andere Geschäftsfelder ausstrecken, und begannen 1930 mit der Fertigung von Fahr- und Motorrädern. In den 1950er Jahren gehörte Miele zu den größten Motorfahrradherstellern in Deutschland. Aufgrund der sehr schnell wachsenden Nachfrage an Geschirrspülern und Waschmaschinen stellte die Firma die Produktion von Zweirädern 1960 wieder ein.

Die Produktion von Miele Staubsaugern begann 1927 im neu errichteten Zweigwerk in Bielefeld. Die sehr erfolgreiche Produktion von Bodenstaubsaugern wurde mit der Zeit immer weiter entwickelt und ausgebaut. Heute bietet die Firma Miele ein sehr breites Programm an unterschiedlichsten Staubsaugern an. Das Spektrum umfasst neben den noch immer aktuellen Geräten mit Beutel auch beutellose Staubsauger, Handstaubsauger und Staubsauger Roboter.

Der Focus lag seit dem voll und ganz bei der Entwicklung und Vermarktung von Küchen- und Haushaltsgeräten. Zum einhundertjährigen Firmenjubiläum im Jahre 1999 war Miele die meistverkaufte Marke im deutschen und europäischen Elektrofachhandel. Miele ist seit langer Zeit nicht nur eine sehr bekannte Staubsaugermarke, sondern steht für langlebige und solide Haushaltsgeräte. Der oft höhere Preis gegenüber anderen Marken wird mit durchdachten Konstruktionen und einer einfachen Benutzerfreundlichkeit problemlos wieder aufgeholt.

AEG Staubsauger

aeg_lx8-1

Beutellose Staubsauger

aeg_VX8-1

Staubsauger mit Beutel

aeg_CX7-30

Akku-Handsauger

aeg_HX6-35

Akkusauger

Bosch Staubsauger

Bosch BGS5ZOOO3

Beutellose Staubsauger

bosch_bgl8334

Staubsauger mit Beutel

Bosch_BCH6L2560

Akku-Handsauger

Dirt Devil Staubsauger

Dirt Devil Rebel25HE

Bodenstaubsauger

Dirt Devil DD1400

Handstaubsauger

Dirt Devil Spider M612

Saugroboter